Markisen

Beschreibung

An einem heißen Sommertag, wenn Sie Ihre Zeit im Freien verbringen möchten, aber Ihnen die negativen Einflüsse der Sonnenstrahlen für die Haut bewusst sind oder wenn Sie einfach über den Schatten verfügen möchten, den Sie kontrollieren können, können Sie all diese mit Hilfe einer Markize von unserer Firma erreichen.

Die Markizen sind hergestellt um Ihnen zu helfen sich so gut wie möglich auf der Terrasse oder im Garten zu fühlen. Durch das einfache Drücken eines Knopfes können Sie sich über den gewünschten Komfort erfreuen. Mit Hilfe der Sonnendächer können Sie im Sommer über Abkühlung und Schatten freuen. Die verwendeten Stoffe sind langfristig widerstandsfähig und werden nicht von den Sonnenstrahlen beschädigt.

Die Farbpalette und die Muster sind unterschiedlich, wobei Ihnen erlaubt wird, das Lieblingsmuster auszuwählen. Die Markizen sind mit Sensoren für Sonne und Wind ausgestattet. Der Sonnensensor hat die Rolle automatisch den Befehl der Öffnung des Sonnendaches zu geben, um den gewünschten Schatten zu bieten und der Windsensor zieht das Sonnendach automatisch ein, damit dieses bei starken Winden nicht beschädigt wird.

Die Fertigungsabmessungen können sehr viel variieren, so dass Sie mit Hilfe der Sonnendächer sowohl Terrassen von großen Abmessungen, als auch kleine Oberflächen abdecken können, wobei dadurch ein weites Sortiment an Anforderungen und Nutzungen erfüllt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Farbpalette
Anapurna SA2640Berna SA2041Canigo SA2079Maiz SA2141Nevada SA2176New York SA2174Ocre SA2183Ocre SA2641Perla SA2979Plus Dune SA2887Praga SA2205Senegal SA2196Texas SA2238Toja SA2230Veleta

Dokumentation
An einem heißen Sommertag, wenn Sie Ihre Zeit im Freien verbringen möchten, aber Ihnen die negativen Einflüsse der Sonnenstrahlen für die Haut bewusst sind oder wenn Sie einfach über den Schatten verfügen möchten, den Sie kontrollieren können, können Sie all diese mit Hilfe eines Sonnendachs von unserer Firma erreichen – Durch das einfache Drücken eines Knopfes können Sie sich über den gewünschten Komfort erfreuen.

GOLD

Die Sonnendächer GOLD bieten das beste Preis—Leistungsverhältnis. Es stellt die ideale Auswahl für die Abdeckung der offenen Räumlichkeiten dar.

CORFU

Die Sonnendächer CORFU werden in erster Linie für die Abdeckung der großen Oberflächen empfohlen. Das System CORFU ist mit einem Schutzkasten für den Stoff vorgesehen.

Arten von Mechanismen

Gold C1

Gold BQ

BQ

Corfu

Eigenschaften der verwendeten Materialien

Aufrollstange:

  • Material: Eloxiertes Aluminiumprofil
  • Herkunft: Import Italien.
  • Profilfarbe: weiß

Bestandteile (Befestigungsklemmen, Arme für die Spannung des Stoffes):

  • Material: Eloxiertes Aluminium
  • Herkunft: Import Italien.
  • Farbe: weiß

 

Achse für das Ein- und Ausrollen des Stoffes:

  • Material: Verzinktes Blech (Durchmesser des Profils ist von 60, 70 oder 80 mm)
  • Herkunft: Import Italien.
  • Profilfarbe: verzinkt

 

Textilstoff:

  • Material: Imprägnierter Textilstoff der Art MASACRIL
  • Spezifisches Gewicht: 238g/m2
  • Farbe: verzinkt

Mögliche Abmessungen für das Sonnendach

  • Hängen viel von der Art des ausgewählten Mechanismus ab.

A. Sonnendach GOLD C1, GOLD BQ

Maximalle Öffnung                 Mindestbreite
1600 mm                                 2000 mm
1850 mm                                 2250 mm
2100 mm                                 2500 mm
2350 mm                                 2750 mm

B. Sonnendach BQ

Maximalle Öffnung                 Mindestbreite
1500 mm                                 1900 mm
2000 mm                                 2400 mm
2250 mm                                 2650 mm
2500 mm                                 2900 mm
2750 mm                                 3150 mm
3000 mm                                 3400 mm
3250 mm                                 3650 mm

C. Sonnendach CORFU

Maximale Öffnung                 Mindestbreite
1500 mm                                 1900 mm
2000 mm                                 2320 mm
2100 mm                                 2360 mm
2250 mm                                 2620 mm
2500 mm                                 2860 mm
2750 mm                                 3120 mm
3000 mm                                 3360 mm

Betätigungssystem:

Das Betätigungssystem ist so vorgesehen, dass es eine einfache Betätigung mit wenig Anstrengung versichert.

Das Betätigungssystem kann in zwei Varianten ausgeführt werden:

  • Handbetätigungssystem
  • Elektrisches Betätigungssystem

Das Handbetätigungssystem erlaubt das Drehen der Achse des Sonnendaches (das Drehen der Achse in eine Richtung führt zum Zusammenrollen des Stoffes und Schließung des Daches und die Drehung der Achse in die Gegenrichtung führt zur Öffnung des Daches, wobei das Ausrollen des Stoffes durch die zusammenziehbaren Arme gemacht wird).

Der Mechanismus hat ein Übertragungsverhältnis, das so ausgewählt wurde, dass die Anstrengung für die Betätigung des Sonnendaches minimal ist.

Elektrisches Betätigungssystem

Im Falle der Betätigung der Sonnendächer mit zusammenziehbaren Armen werden Antriebe wie bei den Außenrollläden benützt (das Drehen der Achse in eine Richtung führt zum Zusammenrollen des Stoffes und Schließung des Daches und die Drehung der Achse in die Gegenrichtung führt zur Öffnung des Daches, wobei das Ausrollen des Stoffes durch die zusammenziehbaren Arme gemacht wird).

Im Allgemeinen hat das elektrische Betätigungssystem einen Motor von 220 Vca, asynchron, mit zwei Aufwicklungen als Grundlage. Das Betriebsprinzip ist sehr einfach: Durch Versorgung einer Phase dreht sich der Motor in eine Richtung und durch die Versorgung der anderen Phase dreht sich der Motor in die Gegenrichtung. Die Antriebe, egal welcher Art, können auch in der Variante ausgeführt werden, in der diese einen besonderen Mechanismus für die Handdrehung haben. Diese Varianten werden verwendet, wenn der Motor des Sonnendaches auch per Hand betätigt werden soll (vor allem als Notfall-Lösung, bei einer Strompanne).

Das Steuersystem kann mit einem Schalter oder mit Fernsteuersystemen (mit Radiowellen) versehen werden.
Das Steuersystem muss die die Versorgung einer oder der anderen Phase des Motors (aber auf keinen Fall gleichzeitig) versichern und kann in beiden Varianten ausgeführt werden: Verkabelt in der Technologie RTS.

Im Falle der Sonnendächer werden Steuersysteme mit Licht- und Windsensoren verwendet: Bei überschreiten einer Helligkeitsgrenze öffnet sich das Dach und wenn der Wind anfängt, schließt sich das Dach (der Windsensor hat Vorrang im Betrieb).

 

© Copyright Vorhänge Jalousien Rumänien - - 2017
Design by Design by Lambrino Mihai Site development realizare site-uri Timisoara